Zum Inhalt springen

Niederländischer Rechtsanwalt

Expertise

Sie suchen einen niederländischen Rechtsanwalt, der deutsch spricht? Ein Anwalt, der sich im niederländischen Recht auskennt, aber auch mit der deutschen Sprache und Kultur vertraut ist? Kurzum, ein Anwalt, der mit den Handelsbräuchen in beiden Ländern vertraut ist? Dann wenden Sie sich bitte an Rechtsanwalt Martin Krüger oder einen unserer anderen Spezialisten des German Desk. Mit 5 gebürtigen Deutschen vertreten wir die Interessen der deutschen, österreichischen und schweizerischen Parteien in den Niederlanden. Damit sind wir der größte deutsche Desk in den Niederlanden. Als Anwaltskanzlei in Amsterdam sind wir berechtigt, vor allen staatlichen Gerichten in den Niederlanden zu prozessieren. Wir sind mit dem niederländischen Recht vertraut und können Sie auf die wichtigsten Unterschiede zu Ihrem Land hinweisen.

Blogs

Rügepflicht in den Niederlanden

Rügepflicht in den Niederlanden

Am 22. Februar 2022 schrieb unser Anwalt für Vertragsrecht in den Niederlanden einen Blogpost über die Tatsache, dass Käufer im Falle einer mangelhaften Erfüllung des

Weiterlesen »

Wie arbeitet ein niederländischer Rechtsanwalt?

Ein niederländischer Rechtsanwalt arbeitet im Allgemeinen auf der Grundlage eines festen Stundensatzes. Manchmal kann eine Preisvereinbarung getroffen werden, wenn der Umfang der Arbeit im Voraus klar ist. Dies ist zum Beispiel häufiger der Fall, wenn ein Vertrag aufgesetzt werden muss. Im Falle von Gerichtsverfahren ist dies weniger einfach.

Bei einem Verfahren in den Niederlanden sollten Sie bedenken, dass die Kosten für einen Rechtsanwalt nicht vom Umfang der Sache abhängen. Dies ist ein charakteristischer Unterschied zu Deutschland, wo dies bei einer Abrechnung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz der Fall ist. In den Niederlanden gibt es im Gegensatz zu Deutschland kein Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, sondern nur einen festen Stundensatz.

Der Unterschied zwischen einem niederländischen und einem deutschen Rechtsanwalt

Es gibt Unterschiede zwischen einem niederländischen und einem deutschen Juristen. Dies liegt vor allem daran, dass die Rechtssysteme in den Niederlanden und in Deutschland unterschiedlich sind. Auch kulturelle Unterschiede spielen eine Rolle. Der gemeinsame Nenner zwischen der Arbeitsweise eines niederländischen und eines deutschen Anwalts ist, dass ein Anwalt schnell und gut auf Fragen reagieren muss, den Fall bestmöglich vertreten muss und die Interessen seiner Mandanten nie aus den Augen verlieren darf.

Wenn wir einen Fall erhalten, werden wir ihn zunächst telefonisch mit Ihnen besprechen. Dieses erste Gespräch ist immer unverbindlich, weil wir erst einmal richtig einschätzen müssen, ob wir den Fall inhaltlich bearbeiten können und ob wir in einen Interessenkonflikt geraten. Sollte kein Fall eines Interessenkonflikts vorliegen, freuen wir uns, Sie als Mandanten in unserer Kanzlei in Amsterdam begrüßen zu dürfen.

Unsere Anwaltskanzlei in Amsterdam arbeitet für 85 % zusammen mit deutschsprachigen Mandanten. Oft kommen die Fälle über deutsche Rechtsanwälte, die im Auftrag Ihrer deutschen Mandanten um unsere Mitarbeit bitten oder den Fall an uns abgeben. Mit diesen deutschen Rechtsanwälten führen wir vor allem die Erstberatung durch.

Kontaktaufnahme mit einem niederländischen Anwalt

Wenn Sie sich an einen niederländischen Anwalt wenden möchten, empfehlen wir Ihnen, mit unserem Kollegen Martin Krüger zu sprechen. Martin ist auf niederländisches Recht spezialisiert und kommt ursprünglich aus Deutschland (Heidelberg). Martin ist ein zugänglicher niederländischer Anwalt, der für jeden ein offenes Ohr hat, sowohl für den großen als auch für den kleinen Unternehmer.

 

 

„Wir wurden hervorragend von
Herrn Anwalt Martin Krüger
und seinem Team unterstützt,
der sich schnell und effektiv
eingesetzt hat.“

D. Mutzmann.