Geheimhaltungsvereinbarung nach niederländishem recht

Geheimhaltungsvereinbarung mit einem niederländischen Handelspartner

Stehen Sie vor der Frage, ob es sinnvoll ist, eine Geheimhaltungsvereinbarung nach niederländischem Recht in Ihren Vertrag mit einem zukünftigen Geschäftspartner aufzunehmen? Unsere Anwälte für Vertragsrecht in den Niederlanden beraten Sie gern und stimmen den Inhalt der Klausel speziell auf die Wünsche und Bedürfnisse Ihres Unternehmens ab.

Was bedeutet eine Geheimhaltungsvereinbarung oder Non-Disclosure Agreement (NDA)?

In einer Geheimhaltungsvereinbarung oder Non-Disclosure Agreement (NDA) regeln Sie die Bedingungen, unter denen die Parteien sich dazu verpflichten, keine vertraulichen Informationen (an Dritte) weiterzugeben. Eine Vertraulichkeitsvereinbarung kann beispielsweise im Falle eines Akquisitionsauftrags von großer Bedeutung sein da die Parteien während des Prozesses möglicherweise Einblicke in die Unternehmensinformationen (des jeweils anderen)erhalten. Eine Vertraulichkeitsvereinbarung kann zudem beim Abschluss einer Vergleichsvereinbarung eine wichtige Rolle spielen da Sie als Unternehmer verhindern möchten dass der Inhalt eines Geschäftsstreits an die Öffentlichkeit gelangt. Um einen Reputationsschaden Ihres Unternehmens zu verhindern, raten wir als Anwalt immer zu einer maßgeschneiderten Geheimhaltungsvereinbarung und beraten Sie dazu gern auf Deutsch.

Eine Geheimhaltungsvereinbarung, auch Non Disclosure Agreement oder NDA genannt, ist eine Vereinbarung, mit der sichergestellt werden soll, dass eine Partei die einer anderen Partei Informationen über interne und vertrauliche Betriebsprozesse oder Details eines neuen Produkts oder einer Dienstleistung aushändigt, sicher sein kann, dass der Vertragspartner diese Informationen nicht für eigene Zwecke verwendet und auch seine jeweiligen Mitarbeiter dieser Verschwiegenheitspflicht unterliegen.

Das bedeutet, dass die Partei, der ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Idee präsentiert wird, die Informationen als vertraulich und daher streng vertraulich gegenüber Dritten betrachtet. Dies kann auch andere sensible Unternehmensinformationen, wie beispielsweise den Status eines Gerichtsverfahrens betreffen.

Anwalt für Non-Disclosure Agreements in den Niederlanden

Die deutschsprachigen Rechtsanwälte von MAAK Advocaten, ansässig in Amsterdam, arbeiten hauptsächlich mit internationalen Vertragsparteien und beraten Ihre Mandanten mit Erfahrung und Know-how und unterstützen bei der Erstellung von Geheimhaltungsvereinbarungen und der adäquaten Festsetzung von Vertragsstrafen nach niederländischem Recht. Die Fachanwälte für Vertragsrecht können zudem die vertraglich festgelegte Anwendbarkeit des niederländischen Rechts und die Zulässigkeit einer solchen Bestimmung überprüfen. Lassen Sie sich bei internationalen Vereinbarungen, aber auch bei Handelsstreitigkeiten in den Niederlanden, von einem deutschsprachigen Fachanwalt für Vertragsrecht beraten.

Einer Geheimhaltungsvereinbarung fehlt die Schlagkraft wenn an eine Vertragsverletzung keine Strafe verbunden wird. Eine Vertragsstrafe bietet einen Anreiz sich an die Bedingungen der Geheimhaltungsvereinbarung zu halten. Werden die aufgenommenen Klauseln der Geheimhaltungsvereinbarung dennoch verletzt, kann die Vertragsstrafe (wenn sie ordnungsgemäß und nach niederländischem Recht vereinbart wurde) sofort und ohne die Notwendigkeit einer Inverzugsetzung geltend gemacht werden. Ob die Vertragsstrafe vollständig zugesprochen wird ist letztendlich Sache des Zivilgerichts, welches die Möglichkeit hat, eine Vertragsstrafe abzuschwächen wenn diese als unangemessen beurteilt wird.

AUFLÖSUNG DER VERTRAULICHKEITSVEREINBARUNG

Bei bestimmten Vereinbarungen nach niederländischem Recht, wie z. B. bei einem Handelsvertretervertrag, wird die Geheimhaltungsvereinbarung häufig von beiden Vertragsparteien unterzeichnet. Wenn Vertragsinhalte der Geheimhaltungsvereinbarung  verletzt werden, kann die zugrunde liegende Vereinbarung (z. B. der Handelsvertretervertrag oder ein Akquisitionsvertrag nach niederländischem Recht) aufgelöst werden. Lassen Sie sich von Ihrem Anwalt in den Niederlanden darüber informieren, ob ein Verstoß gegen die Geheimhaltungsvereinbarung zur Vertragsauflösung führt und welche folgenden Schritte Sie in diesem Fall unternehmen können.

DURCHSETZUNG DER GEHEIMHALTUNGSVEREINBARUNG IN HOLLAND

Wenn begründete Vermutung besteht, dass Ihre Vertragspartei (erneut) gegen eine bestehende Vereinbarung verstößt, können Sie in den Niederlanden eine einstweilige Verfügung zur Einhaltung der Geheimhaltungsvereinbarung erwirken. Wenn Sie keine Vertragsstrafe in die Geheimhaltungsvereinbarung aufgenommen haben, kann das Gericht der vertragsbrüchigen Partei ein Bußgeld auferlegen.

Muster einer Vertraulichkeitsklausel

Beispielklausel einer Geheimhaltungsvereinbarung nach niederländischem Recht

Im Hinblick auf vertrauliche Informationen verpflichtet sich die empfangende Partei insbesondere:

a) alle vernünftigerweise möglichen Maßnahmen zur sicheren Verwaltung und / oder Speicherung der vertraulichen Informationen zu beachten;

b) die vertraulichen Informationen nicht für andere Zwecke als die Teilnahme am Auswahlverfahren und / oder der Abgabe oder Bewertung des Angebots zu verwenden;

c) die vertraulichen Informationen nicht länger zu bewahren, als dies für den in den Erwägungsgründen des Vertrags angegebenen Zweck zumutbar ist, und diese Informationen, einschließlich der angefertigten Kopien, der bereitstellenden Partei unverzüglich nach vollständiger Erfüllung dieser Verpflichtungen wieder zur Verfügung zu stellen oder, nachdem die Erlaubnis dafür eingeholt wurde, zu löschen;

d) die übertragenen/anfallenden Aufgaben nur von Personen ausführen zu lassen, die durch die empfangende Partei, nach vernünftigem Ermessen, als zuverlässig befunden wurden;

e) die Speicherung und Verwendung der vertraulichen Informationen zusammen mit der bereitstellenden Partei zu beaufsichtigen.

Die empfangende Partei stellt außerdem sicher, dass sich alle ihre Mitarbeiter, Partner und / oder für sie tätigen Dritten, die in irgendeiner Weise mit den vertraulichen Informationen befasst sind, vertraglich zur Geheimhaltung verpflichteten. Die Spezialisten von MAAK Advocaten verfügen über umfangreiche Erfahrung bei grenzüberschreitenden Rechtsstreitigkeiten und können im Namen Ihres Unternehmens auch eine einstweilige Verfügung in den Niederlanden erwirken. Nehmen Sie gerne Kontakt mit unserer Kanzlei in Amsterdam auf.

Niederländischer Fachanwalt spezialisiert auf Geheimhaltungsvereinbarungen

Haben Sie Fragen zum niederländischen Vertragsrecht oder benötigen Sie in Holland spezifische anwaltliche Beratung bezüglich einer Geheimhaltungsvereinbarung nach niederländischem Recht? Unsere erfahrenen deutschsprachigen Fachanwälte in Holland helfen Ihnen gerne weiter.

MAAK Advocaten – niederländische, deutschsprachige Fachanwälte in Amsterdam

Telefon: +31 (0) 20 – 210 31 38
E-Mail: mail@maakadvocaten.nl
Ihr Ansprechpartner: Remko Roosjen | Deutschsprachiger Anwalt für Vertragsrecht.