Anwalt in Niederlanden

Dr. Adriaan den Hertog ist als Rechtsanwalt in den Niederlanden bei der Anwaltskanzlei MAAK tätig und Mitglied des German Desk. Er stammt aus einer deutsch-niederländischen Familie und ist zweisprachig. Seine Ausbildung hat er in Amsterdam und München absolviert. Außerdem war er in München für eine große deutsche Kanzlei tätig. Er ist mit den kulturellen Unterschieden zwischen Deutschland und der Niederlande vertraut und setzt dies bei der Beratung seiner Mandanten gezielt ein.

Er vertritt häufig deutsche Mandanten an niederländischen Gerichten im Zusammenhang mit der Durchsetzung bzw. Abwehr streitiger Ansprüche, Fragen des internationalen Privatrechts und der Zuständigkeit der niederländischen Gerichte. Adriaan den Hertog hat viel Erfahrung mit der Beratung von deutschen Insolvenzverwaltern im Zusammenhang mit der Durchsetzung bzw. Vollstreckung von Ansprüchen in den Niederlanden und Fragen der Europäischen Insolvenzverordnung.

Außergerichtlich berät Adriaan den Hertog Mandanten im Handels- und Vertriebsrecht, insbesondere zu Handelsvertreter-Verträgen, Fragen der Vertragsgestaltung und Vertragsabwicklung und dem internationalen Privatrecht (UN-Kaufrecht/CISG).

Neben seiner Tätigkeit bei MAAK ist Adriaan den Hertog Doktorand an der LMU München. In seinem Promotionsvorhaben forscht er zu Fragen der Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit in internationalen Handelsstreitigkeiten, insbesondere zum Netherlands Commercial Court und Schiedsinstitutionen (NAI und DIS).