Renso van Wieringhen Borski

Anwalt Gesellschaftsrecht in den Niederlanden

Renso van Wieringhen Borski ist seit 1997 Anwalt Gesellschafsrecht in den Niederlanden. Renso ist spezialisiert auf (internationales) Gesellschaftsrecht, Firmenübernahmen und Prozessrecht.

Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung von Unternehmen bei Fragen des Gesellschaftsrecht und Begleitung von M&A Prozessen. Zudem vertritt er regelmäßig die Interessen unserer Mandanten in Gerichtsverfahren. Seine Erfahrung im außergerichtlichen und gerichtlichen Bereich macht ihn zu einem hervorragenden Sparringspartner für Unternehmer und Rechtsabteilungen.

Renso van Wieringhen Borski ist ein erfahrener Prozessanwalt in den Niederlanden in spezifischen niederländischen Eilverfahren (weitergehend als vorläufiger Rechtsschutz), Gerichtsverfahren und (internationalen) Schiedsgerichtverfahren. Er vertritt zudem regelmäßig Mandanten vor der speziellen Kammer für unternehmensrechtliche Rechtsstreitigkeiten in den Niederlanden (z.B. zwischen Gesellschaftern oder Geschäftsführern) beim Oberlandesgericht Amsterdam (Niederlande).

Als Anwalt für Firmenübernahmen hat Renso eine Vielzahl von (internationalen) Fusionen, Übernahmen und Joint Ventures begleitet und abgeschlossen, darunter den Verkauf eines Prepaid-Kartenzahlungsdienstleisters, die Beteiligung eines französischen multinationalen Unternehmens an dessen europäischen Vertriebspartner und verschiedene Übernahmen für ein deutsches international tätiges Industrieunternehmen. Weitere Erfahrungen umfassen die Beratung bei der Reorganisation und dem Verkauf einer niederländischen Werft von Superyachten und die erfolgreiche gerichtliche Vertretung gegen die niederländischen Steuerbehörden.

Renso war als Rechtsanwalt Corporate Litigation im Namen eines Europäischen Mitgliedstaats und einer ausländischen Zentralbank tätig. Er gab zudem ein Rechtsgutachten für ein ausländisches Königshaus ab. International hat er in Verfahren vor dem High Court of Justice of London, dem High Court of the Hong Kong Special Administrative Region und dem Supreme Court of the State of New York beraten.

Zudem hat Renso spezifisches Interesse und Erfahrung im IT-Recht. Renso berät Unternehmen bei IT-Fragen, u.a. der FinTech-Branche, und hat für IT-Unternehmen verschiedene Übernahmen begleitet und diese in diversen Gerichtsverfahren vertreten.

Nebentätigkeiten

Neben seiner Tätigkeit als Anwalt ist Renso Vorsitzender des Aufsichtsrats der Proceon Foundation for Evangelische Christliche Bildung in der Region ‚Het Gooi‘, Vorsitzender des Beirats von Danpoort International Abrasives BV. und Mitglied verschiedener Vereinigungen, darunter die Corporate Litigation Association und die Dutch Association of Procedural Law.

Renso van Wieringhen Borski hat als Spezialist die folgenden Rechtsgebiete in das Rechtsgebietsregister der niederländischen Rechtsanwaltskammer eingetragen:

– Zivilverfahren: Schiedsgerichtsbarkeit, Pfändung und Vollstreckung, Rechtsstreitigkeiten

 – Gesellschaftsrecht: Berufshaftung Managerhaftung Fusionen und Übernahmen, Gesellschaften, Vereinigungen und Stiftungen.

Aufgrund dieser Eintragung ist er verpflichtet pro Kalenderjahr zehn Fortbildungspunkte pro Rechtsgebiet zu erwerben.

Erfahren

Anpackend

M&A Expert